• +49 (3362) 8859111
  • info@brm-ev.de

„Großen Netzwerktreffen des Wasserstoffnetzwerkes Lausitz“ im Oktober 2023 in der Messe Dresden

Liebe Mitglieder des Wasserstoffnetzwerk Lausitz - DurcH2atmen,
wir möchten uns heute noch einmal mit unserem diesjährigen "Großen Netzwerktreffen des Wasserstoffnetzwerkes Lausitz" im Oktober 2023
in der Messe Dresden in Erinnerung bringen.
Wir laden Sie herzlich ein, am 25.+26. Oktober 2023 beim großen Treffen des Wasserstoffnetzwerkes Lausitz DurcH2atmen gemeinsam mit
dem Sächsischen Wasserstoffnetzwerk in Dresden mit dabei zu sein.

Im Rahmen der Clean Hydrogen Convention (CHC) findet am 26. Oktober 2023 unser diesjähriges großes Netzwerktreffen statt. Melden Sie sich am besten sofort für die Konferenz an. Mit Ihrem Konferenzticket haben automatisch Zugang zur internationalen Begleitmesse CHC-FAIR. Auch dort werden Sie uns als Wasserstoffnetzwerk Lausitz finden, neben vielen hockkarätigen nationalen und internationalen Akteuren. … Weiterlesen

Lateinamerika-Tag 2023

Let´s go Latam! Wann, wenn nicht jetzt!
12. und 13. Oktober in Stuttgart

Die 2tägige Konferenz wird mit wie immer hochrangiger Besetzung ihr Augenmerk in diesem Jahr auf die aktuelle geopolitische Situation und mögliche Auswirkungen auf die bilateralen Beziehungen zwischen Lateinamerika und Europa richten und branchenspezifische Entwicklungen in den unterschiedlichen Regionen Lateinamerikas fokussieren.

Zum traditionellen Galadiner erwarten wir den Präsidenten eines südamerikanischen Landes.

Alle Informationen zur Veranstaltung sowie die Anmeldemodalitäten können Sie HIER einsehen.

BMWK-Markterschließungsprogamm Mobilität/Verkehr/Logistik 4.0

Veranstaltungen im Rahmen des BMWK-Markterschließungsprogamms zum Thema Mobilität/Verkehr/Logistik 4.0 finden Sie unter folgenden Links

 

Link zum Markterschließungsprogramm

Ecuador und den Galapagos-Inseln: (09. Nov. 2023 in Frankfurt)

Informationsveranstaltung zu Marktentwicklung, Rahmenbedingungen und Geschäftschancen für deutsche Unternehmen aus dem Bereich Logistik 4.0, nachhaltige Mobilität, e-Mobility (ÖPNV), Wasserstoff als Alternative für Gütertransport und Schiffe

(Informationsveranstaltung Ecuador und Galapagos-Inseln zum Thema Logistik 4.0, nachhaltige Mobilität, e-Mobility (ÖPNV) und Wasserstoff)

Australien: (von 13.-17. Nov. 2023 in Sydney)

Geschäftsanbahnung Smart Mobility

energiewächter ist ein Verbandsmitglied des BRM

BRM-Biokraftstoff-Sprecher Wolfram Kangler mahnt Einsatz von Biokraftstoffen zur direkten Treibhausgasminderung im Verkehr an

Preis für die Tonne CO2-Äquivalent im THG-Quotenhandel aufgrund chinesischer Biodiesel-Importe stark eingebrochen, weiterhin Unklarheit in der Umsetzung von RED II, III IV

Klar ist, die Ziele zur CO2-Reduzierung im Verkehrssektor werden in Deutschland weiterhin deutlich verfehlt. Nur wenn alle Optionen und Technologieoffenheit gleichermaßen Berücksichtigung finden, bleibt eine geringe Chance für das Ziel -25% bis 2030. Der Ende März vorgelegte Emissionsbericht des Umweltbundesamtes kommt zu dem Ergebnis, dass mit 11 Mio. t CO2eq-Einsparung (CO2 -Äquivalente) die Biokraftstoffe den mit Abstand größten Anteil zur Treibhausgasminderung im Verkehr leisten. 7,5 Mio. t CO2eq steuern allein die Biokraftstoffe aus Anbaubiomasse bei. Die E-Mobilität liegt dagegen derzeit nur bei 25.000 t CO2e. … Weiterlesen