• +49 (3362) 8859111
  • info@brm-ev.de

BMVI Förderprogramme zur Anschaffung klimafreundlicher Nutzfahrzeuge

Chancen der neuen Klima-, Umweltschutz- und Energiebeihilfeleitlinien für Biokraftstoffe in der Land- und Forstwirtschaft nutzen

Der aktuelle Entwurf der neuen Klima-, Umwelt- und Energiebeihilfeleitlinien (KUEBLL) der EU-Kommission enthält positive Bestimmungen zur steuerlichen Förderfähigkeit von nachhaltigen Biokraftstoffen. Die in der Branchenplattform „Biokraftstoffe in der Land- und Forstwirtschaft“ organisierten Verbände sehen damit die weitere steuerliche Förderfähigkeit von nachhaltigen Biokraftstoffe in der Land- und Forstwirtschaft grundsätzlich als gegeben an.

 

BRM – H2 – SUV Aktion – Staatlich geförderte Hyundai Nexo Einstieg in das Wasserstoff Zeitalter

Sehr geehrte Mitglieder des BRM, Partner und Unterstützer,

der BRM hat in den letzten Monaten eine Wasserstoff-Kompetenz- und Investitionsplattform aufgebaut, die nun vermehrt aktiv in verschiedenen Bereichen tätig ist. Das Unternehmen Dirkshof, langjähriges Mitglied des BRM, nimmt durch die Kopplung von Windkraft-Bestandsanlagen mit Elektrolyseuren in Schleswig-Holstein die Vorreiterrolle im BRM in der Realisierung einer vollständigen Wertschöpfungskette von der Wasserstoff-Produktion bis zur Wasserstoff-Tankstelle und den Aufbau einer H2-Fahrzeugflotte ein.

Im Rahmen von geförderten Sammelbestellungen für die Markteinführung von H2-Fahrzeugen bietet die zu der Dirkshof gehörende Firmengruppe mehr als 20 sofort verfügbare neue Wasserstoff-Geländewagen (SUV) der Marke Hyundai gemäß der beiliegenden Spezifikation an. … Weiterlesen

Kommunen und Regionen aufgepasst! Jetzt Interesse zur Entwicklung von Wasserstoff-Wertschöpfungsketten bekunden!

Der #HyLand Wettbewerb der @NOW GmbH geht in die zweite Runde: Zehn weitere Regionen und Kommunen können sich als #HyStarter bewerben.
Als HyStarter unterstützt das @Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) ausgewählte Deutsche Regionen, um eine Wasserstoffwirtschaft aufzubauen.
Der @Bundesverband Regenerative Mobilität begleitet Sie gerne bei der Projektsondierung vor Ihrer  Interessensbekundung und unterstützt Sie bei der Entwicklung und Realisierung integrierter Wasserstoffkonzepte.
Sprechen Sie uns gerne an, damit wir gemeinsam Ihre Bedarfe und Ziele diskutieren können.

Folgende Hilfeleistungen bietet der #BRM für Sie bei einer Mitgliedschaft an:
     Unterstützung bei der Formulierung der Interessensbekundung
     Unterstützung bei der Netzwerkbildung
     Beratung und Unterstützung bei der Erstellung eines Wasserstoffkonzeptes über die gesamte Wertschöpfungskette
     Zugang zu Technologiepartnern zum Auf- und Ausbau der Infrastruktur
     Sammelausschreibungen für verschiedene Komponenten
     Unabhängige Machbarkeitsstudien

Kontaktanfragen senden Sie bitte an c.bumharter(at)brm-ev.de Weiterlesen

„Einführung grünen Wasserstoffs als Kraftstoff im kommunalen öffentlichen Personenverkehr“

Nach erfolgreicher Konferenz können Sie unter dem folgenden Link einen Mitschnitt der Konferenz finden:

Mitschnitt der BRM-Online-Konferenz

Die Präsentation des BRM zum Thema „Grüner Wasserstoff + Buskonzepte für Landkreise, Stadtwerke und den ÖPNV“ finden Sie in der pdf als Anlage.