• +49 (3362) 8859111
  • info@brm-ev.de

Die Basis des Wasserstoffes sind die Kohlenwasserstoffe. Wasserstoff kann bei erfolgreicher Weiterentwicklung der Brennstoffzellen auch Einzug in den Mobilitätsbereich erlangen und die Fahrzeugemissionen nahezu auf Null reduzieren. Große Bedeutung wird Wasserstoff neben derm zukünftigen Fahrzeugbereich auch bei stationären Brennstoffzellen im Wohnbereich oder in der industriellen Elektro- und Wärmeversorgung haben.

Wasserstoff wird zukünftig auch aus CH4 (Methan) als Träger generiert oder in hocheffizienten Elektrolyseanlagen, die von Photovoltaik- und Windkraftanlagen energetisch versorgt werden, hergestellt. Größere Anteile von Wasserstoff-Methan-Gemischen können dann auch schwerpunktmäßig in Gasnetze eingespeist werden.

Herkunft:

Aus Biomasse durch thermochemische und mikrobiologische Prozesse sowie der Elektrolyse angetrieben durch Photovoltaik- und Winkraftanlagen.

Kraftstoffe:

H2-CH4-Gemische für Brennstoffzellen