Veranstaltungen

  • Öffentlicher Workshop des BRM und der FEE zur CO2-Konversion am 26.August 2019

     Liebe Freunde der regenerativen Mobilität, liebe Mitglieder, Freunde und Partner des BRM und der...

    Read More ...

  • 22. Internationale Solarkonferenz Mecklenburg-Vorpommern

    Einladung zur 22. Internationale Solarkonferenz Mecklenburg-VorpommernMontag, 19. August 2019, 9.00 – 18.30...

    Read More ...

  • BMWi Markterschließungsprogramm für Unternehmen in Sri Lanka

    Mit dem Markterschließungsprogramm (MEP) fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie...

    Read More ...

LogIn

 

Nachhaltige CO2-Minderung durch Erneuerbare Energien:Warum brauchen wir das EEG und den Netzeinspeisevorrang!

Sehr geehrter Herr Bundesminister Altmaier,

ich gratuliere Ihnen nochmals, auch im Namen unserer Mitglieder, zur Ernennung zum Bundesminister für Wirtschaft und Energie. Da ich bereits über 15 Jahre ehrenamtlicher Präsident des BRM (Bundesverband Regenerative Mobilität e.V.) bin, haben wir bereits mehrfach Korrespondenzen ausgetauscht. Spätestens seit Ihrer Funktion als Umweltminister sind Sie mit dem EEG und der daraus resultierenden Bürger-Energiewende vertraut. Der BRM vertritt mittelständische Initiatoren und Projektrealisier sowie Produzenten und Finanzierungspartner von Erneuerbaren Energien, insbesondere aus der Solar- und Windbranche sowie den biogenen Energieträgern, wie Biogas und Biokraftstoffe.

Öffnen Sie bitte die Anlage für den Inhalt des offenen Briefes

 

Attachments:
Download this file (BRM-Brief-BM-Altmaier-0706-2018.pdf)BRM-Brief-BM-Altmaier-0706-2018.pdf[ ]184 kB