biomethan headerbild2

Veranstaltungen

  • 15. Internationale Konferenz für Alternative Mobilität

    Liebe Freunde der regenerativen Mobilität, liebe Mitglieder, sehr geehrte Fachinteressenten,am 13....

    Weiterlesen...

  • 2014-04-15: Beitrittserklärung zum EWK Energiewende Kuratorium

    Lesen Sie zu unseren Energiewende-Aktivitäten unter News. Die Beitrittserklärung finden Sie hier...

    Weiterlesen...

  • 21. Internationale Solarkonferenz in Mecklenburg-Vorpommern

    Liebe Freunde der regenerativen Mobilität, liebe Mitglieder, Freunde und Partner der FEE, sehr...

    Weiterlesen...

LogIn

 

Liebe Freunde der regenerativen Mobilität, liebe Mitglieder, Freunde und Partner der FEE, sehr geehrte Fachinteressenten,

am Montag, 04.Juni 2018


findet das 40. Treffen der FEE-AG "Biogene Gase - Brennstoffzellen" zum Thema "Sektorenkopplung: Dezentrale Energieversorgung mit Brennstoffzellen und Erneuerbaren Energieanlagen", das gemeinsam mit der 24. Zusammenkunft des BMK BioMethan-Kuratorium der FEE und des BRM statt. Unsere Gastgeberin ist die new enerday GmbH in Neubrandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Das Treffen wird mit der Besichtigung der Betriebsstätte unserer Gastgeberin verbunden.

Jüngst ist in einer Studie der Frankfurt School of Finance & Business, von Bloomberg New Energy Finance und des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) nachgewiesen worden, 2017 sind weltweit 131 Mrd. € in Erneuerbare Energien investiert worden, 18 % mehr als 2016, damit mehr als in jede andere Technologie, in Deutschland hingegen ca. 8 Mrd. €, 35 % weniger.

Frau Professorin Claudia Kempfert wies darauf hin, die Bundesrepublik verpasse die Ernte der Früchte ihrer eigenen Saat. Sie vergebe nicht nur wirtschaftliche Chancen, sondern auch Innovationen und Arbeitsplätze. Die globalen Zahlen zeigten eindeutig, die Zeit fossiler Energien gehe mehr und mehr zu Ende, die Zukunft gehöre den erneuerbaren Energien.

Wir werden bei diesem Treffen erneut nachweisen, dass gerade mittelständische Unternehmen erfolgreich an der technisch-technologischen Sektorenkopplung zwischen Erneuerbaren Energien mit Brennstoffzellen- und Wasserstofftechnologien als Voraussetzungen weiterarbeiten, die Systemintegration von Stromerzeugung, Wärme- und Kältebereitstellung und nachhaltige Mobilität zu erreichen, um weitere Anwendungen marktreif zu machen.

Programm und Anmeldeformular für die kostenpflichtige Veranstaltung finden Sie unten als pdf zum herunterladen.

Interessenten können sich auch direkt an die Geschäftsstelle der FEE wenden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zu organisatorischen und finanziellen Fragen steht Ihnen das Team in der FEE-Geschäftsstelle gern zur Verfügung, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter +49 (0) 30 847 106 970. Sollten Sie inhaltliche Hinweise haben, wenden Sie sich bitte an Herrn Eberhard Oettel, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!."

Mit freundlichen Grüßen


Dipl. Ing. agr. Peter Schrum
Präsident des BRM e.V.

Dr-Ing. Georg Wagener-Lohse
Vorstandsvorsitzender der Fee e.V.

Eberhard Oettel
Senior Leiter Technologietransfer und internationale Zusammenarbeit der FEE e.V.Verbändekoordinator des BRM e.V.