Veranstaltungen

  • 2014-04-15: Beitrittserklärung zum EWK Energiewende Kuratorium

    Lesen Sie zu unseren Energiewende-Aktivitäten unter News. Die Beitrittserklärung finden Sie hier...

    Weiterlesen...

  • Die elektromobile Welt kommt nach Stuttgart

    Der Weltkongress der Elektromobilität findet vom 9. bis 11. Oktober 2017 in Stuttgart statt. Der...

    Weiterlesen...

  • IFFED conferences in Tehran this month

    We´re pleased to inform you that IFFED (member of Adviser Committee BRM-e.V) will organize in...

    Weiterlesen...

LogIn

 

We´re pleased to inform you that IFFED (member of Adviser Committee BRM-e.V) will organize in cooperation with the Azad University and Tehran University 2 Conferences this month in Tehran, Iran:
 
1.         8th International Council for Sustainable Agriculture (ICSA) on Sustainable Agriculture for Food, Energy &Environment in Global and Regional Context
21st -22nd November 2017,
Venue: Azad University, Tehran, Iran
Information: www.icsafei.ir
 
2.         4th International Solar Energy Conference 24th -25th November
Fourth Exhibition of Related Industries
November 25, 2017 to November 28, 2017
Venue: Tehran Permanent Fair Ground, Iran

Please follow the links for more information

www.icese.ir

www.solariran.org

 

Der Weltkongress der Elektromobilität findet vom 9. bis 11. Oktober 2017 in Stuttgart statt.

Der EVS30 wird ausgerichtet vom BSM als deutschem AVERE-Mitglied gemeinsam mit der Messe Stuttgart, der Agentur Peter Sauber, der emobil BW sowie der Stadt Stuttgart und der Wirtschaftsförderung der Region.
Was ist vom EVS 30 zu erwarten

Wenn am 9. Oktober das EVS 30 in Stuttgart seine Türen öffnet, wird dem Publikum eine Bestandsaufnahme dessen präsentiert, was Deutschland und insbesondere die Region Stuttgart zu bieten haben. Diese hoch industrialisierte Gegend ist immerhin die Heimat von Daimler und Porsche, viel prestige-trächtiger geht es kaum. Ebenso wie die anderen deutschen Automobil-Hersteller stehen sie derzeit in dem Ruf, die Elektromobilität (noch) mehr zu verhindern als zu forcieren. Beim Weltkongress der Elektromobilität besteht Gelegenheit sich ein Bild nicht nur über die Aktivitäten der OEMs zu machen, sondern vor allem auch zur Forschung, zu verkehrsund stadtplanerischen Konzepten und zivilgesellschaftlichen Engagements.
Der Gemeinschaftsstand des BSM in Halle 1 wird u.a. die bedeutendsten Innovationen aus seinem Umfeld präsentieren, die Ladelösungen von ubitricity, den Wechsel-Akku von Greenpack, die integrierten Konzepte von Parkstrom und das ultimative Ladepunkt-Verzeichnis LEMNET. Im Konferenzprogramm ist der BSM durch Andreas-M. Reinhardt vertreten, der das Mobilitätsschul-Projekt darlegt. Das aktuelle Projekt elec2city wird von Matthias Breust in der Dialog-Session am Dienstag vorgestellt.
Im Vorfeld des EVS 30 findet am Sonntag, 08.10.2017, ein Aktionstag Elektromobilität (AtEm) in Stuttgart statt, zu dem alle Elektromobilisten herzlich eingeladen sind.


Rückfragen an BSM eV - Matthias Breust: 030-32 66 29 98 / berlin(at)bsm-ev.de

 https://www.bsm-ev.de/evs30/die-konferenz

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (BSM-PM09 zu EVS30.pdf)BSM-PM09 zu EVS30.pdf[ ]81 KB

Lesen Sie zu unseren Energiewende-Aktivitäten unter News. Die Beitrittserklärung finden Sie hier im Anhang.